Planspiel Börse 2018

Spielgruppe der 9bM Landkreissieger in der Nachhaltigkeitswertung

Seit Beginn des Schuljahres beteiligte sich die Klasse 9bM am schulartübergreifenden Planspiel Börse der Sparkasse.

Dabei hatte jede Spielgruppe anfangs ein virtuelles Startkapital von 50.000 € zur Verfügung. Ziel war es, durch Kauf und Verkauf von Wertpapieren (z. B. Aktien) bis 12. Dezember einen möglichst hohen Depotwert zu erreichen.

Insgesamt waren ca. 28.000 Teams aus fünf europäischen Ländern im Rennen.

An den internationalen Aktienmärkten ging es in den vergangenen Wochen turbulent zu und die Kurse sanken. Somit ist es nicht verwunderlich, dass alle vier Spielgruppen der 9bM mit einem deutlichen Minus die Spielrunde abschlossen.

Der Gruppe Pay 2 win (René W., Nico A., Michael H, Michael T, Xaver T.) gelang es jedoch, die Nachhaltigkeitswertung im Landkreis Rottal-Inn für sich zu entscheiden. Dabei hat die Gruppe den höchsten Ertrag mit Wertpapieren von Unternehmen, die sich neben wirtschaftlichen auch gesellschaftlichen und ökologischen Zielsetzungen verpflichtet fühlen, erwirtschaftet.

Aufmerksam verfolgten die Neuntklässler während dieser Zeit Nachrichten aus Wirtschaft und Politik, um Rückschlüsse auf gewinnbringende Anlagestrategien zu gewinnen. Es wurde den Jugendlichen dabei aber auch bewusst, dass man für die Anlage in Aktien einen langen Atem sowie ein Näschen für den richtigen Ein- und Ausstieg haben muss.

Die Siegerprämie von 200 € fließt in die Klassenkasse und wird im kommenden Schuljahr für die Abschlussfahrt verwendet.

Zurück