Verkehrstraining mit Adacus

Erstklässler der Grundschule Gangkofen absolvieren Verkehrstraining mit dem Vogel Adacus

Am Donnerstag erhielten die Erstklässler der Grund- und Mittelschule Gangkofen Besuch von Herrn Max Rutzinger vom ADAC, der seinen Vogel Adacus mitbrachte.
Gemeinsam mit Adacus lernten die Kinder das richtige Verhalten auf dem Weg zur Schule und nach Hause. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf das sichere Überqueren des Zebrastreifens gerichtet, denn das müssen die Gangkofener Schulkinder besonders gut beherrschen.
Wenn am Zebrastreifen in der Waisenhausstraße jeden Morgen viele Kinder die Straße zur Schule hin überqueren, sind zeitgleich auch immer viele Autofahrer unterwegs. Da kann es leicht zu gefährlichen Situationen kommen.
Im Verkehrstraining in der Schule teilte Herr Rutzinger jedem Erstklässler eine Rolle zu. Manche durften ein Autofahrer sein, andere waren als Fußgänger eingeteilt. Anschließend übten alle Kinder unter fachkundiger Anleitung von Herrn Rutzinger und Adacus in vielen praktischen Übungen das richtige Verhalten am Zebrastreifen.

Zurück